Ingweröl

Das Ingweröl

Einer der wenige Pflanzen, welche das Öl direkt aus der Wurzel produziert ist der Ingwer. Das Ingweröl zählt zu den ätherischen Öle. Der Geschmack des Ingwers ist süßlich scharf und der Duft typisch aromatisch. Heutzutage ist der Ingwer als weltweite Heilpflanze bekannt.

Bezeichnung: Ingwer
Botanischer Name: Zingiber officinale
Synonyme: Zingiber officinalis, Zingiber officinale Roscoe
Englischer Name: Ginger Oil
Ursprungsländer: Sri Lanka, Pazifische Inseln
Preis pro 10ml: ab 13,99 €

 

Die Wirkung von Ingweröl

Psychologisch
Das Ingweröl hat auf unseren Geist mehrere positive Auswirkungen. Es wirkt beispielsweise sehr positiv gegen Müdigkeit und Schlaffheit. Ebenfalls wird ihm nachgesagt, dass es positive Auswirkungen auf Depression hat. Im Großen und Ganzen soll das Öl positiv auf unsere Gedächtnisleistung sein.

Körperlich
Die Knolle der Ingwer gilt in vielen Ländern als heilig und dass nicht ohne Grund. Das Öl wirkt sehr stark antibakteriell, fiebersenkend, schweißtreibend. Aus diesen Gründen und noch vielen weiteren, ist das Öl ein ideales Medikament. Es wird beispielsweise bei einer grippalen Infektion eingesetzt. Auch gegen Übelkeit wird hin und wieder Öl mit positiven Auswirkungen eingesetzt. Ebenfalls wird das Öl begleitend bei Chemotherapien eingesetzt.

Haarausfall
Das Öl wird schon seit der antiken Zeit in China als Hausmittel gegen Haarausfall eingesetzt. Das Öl hat einige Nährstoffe, welche die Haarwurzeln stärken und Haarausfall vermindert wird.

Ingweröl gegen Falten
Im Öl sind sämtliche Inhaltsstoffe verarbeitet worden, welche die betroffene Stelle mit Nährstoffen versorgt. Die Inhaltsstoffe werden sogar in verschiedenen Anti-Aging-Produkten eingesetzt.

Nebenwirkungen

Viele Nebenwirkungen werden Sie beim Ingweröl nicht finden können. Allerdings sollte man im Hinterkopf behalten, dass der Ingwer den Blutdruck erhöhen kann. Hin und wieder würde eine Beratung Ihres Arztes nicht schaden.

Anwendung von Ingweröl

Da das Ingweröl verschieden einsetzbar ist, versuchen wir chronologisch ranzugehen. Wenn Sie es als Duftöl verwenden möchten, dann können Sie einfach in einem Diffusor oder einer Duftlampe erhitzen. Möchten Sie das Öl beim Baden verwenden, dann geben Sie ein paar Tropfen Ihrem Badewasser bei. Für die tägliche Pflege Ihrer Haut oder Ihren Haare verwenden Sie ebenfalls nur wenige Tropfen. Wir empfehlen gleich nach dem Duschen oder Baden das Öl aufzutragen.

Die Inhaltsstoffe von Ingweröl

Zum Schluss listen wir Ihnen noch die wichtigsten Inhaltsstoffe vom Ingweröl auf:

  • Zingiberol
  • Phellandren
  • Citral
  • Borneol
  • Zingiberen
  • Camphen
  • Cineol

Unsere Empfehlungen

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1