Bärlauchöl

Das Bärlauchöl

Das Bärlauchöl ist ein geschmackvolles Würzöl, welches man ganz einfach selber machen kann. Sie können dieses Öl selbstverständlich auch im Handel kaufen. Wir empfehlen jedoch, da das Rezept so einfach ist, es lieber selber herzustellen. Das Öl wird häufig für Salatdressing oder zum Marinieren von Grillfleich verwendet. Das Bärlauchöl hat einen würzig intensiven Knoblauchgeschmack. Die Haupterntezeit des Bärlauchs (auch wilder Knoblauch gennant) ist vom März bis Mai. Im folgenden Beitrag möchten wir Ihnen die Vorteile des Bärlauchs gegenüber des normalen Knoblauchs aufweisen. Zum Schluss finden Sie noch einige Videos zum Thema Bärlauchöl.

Unsere Bestseller

Bestseller Nr. 1
Bärlauch Öl aus dem Allgäu - 250ml Olivenöl mit intensivem Bärlauch Aroma
  • Olivenöl mit kräftigem und intensivem Geschmack von frischem Bärlauch
  • 250ml feines gesundes Olivenöl - Flasche mit Ausgießer
  • Unser Bärlauchöl passt herrlich zu Salat, zum Verfeinern von warmen Speisen und für hausgemachtes Pesto
Bestseller Nr. 2
Wiberg Bärlauchöl, 1er Pack (1 x 500 ml)
  • kräftig nach Oliven, mit frischer Bärlauch Note
  • universell einsetzbar,
  • ideal für Nudel - und Pilzgerischte
Bestseller Nr. 3
Ölmühle Solling Set Echt! Regionale Klassiker, bio, 3 x 100 ml Flaschen, Öle: Basilikumöl, Bärlauchöl, Suppengrünöl
  • EG - Bio Qualität
  • Geschenkset 100ml Würzöle: Bärlauch, Basilikum und Suppengrün
  • ausgezeichnet mit dem Qualitätssiegel Echt! der Solling-Vogler-Region
Bestseller Nr. 5
Bärlauchöl 250ml
  • Die milde Knoblauchnote von Bärlauch gibt unserem Olivenöl einen herzhaften Geschmack
  • Bestens geeignet für Bratkartoffeln, Fisch, Geflügel und Nudelgerichte.
  • Auch ein köstliches Gericht: Gnocci in Bärlauchöl anbraten und mit Parmesanhobel bestreuen.
Bestseller Nr. 7
WAJOS Bärlauch Zitronen Öl 250ml | Bärlauchöl, Zitronenöl aus Olivenöl & Rapsöl | Gewürzöl zum kochen & verfeinern | für Salatdressing, zu Fleisch, Fisch oder Brot | vegan
  • 👄 GESCHMACK - Getrocknete Bärlauchblätter, frische Zitronenschale und bestes Raps- und Olivenöl. Ausgewählte Gewürze und eine leichte Knoblauchnote.
  • 👨🏼‍🍳 ANWENDUNG - Verfeinern Sie Salate. Marinieren Sie Fleisch und Fisch oder reichen es als Dip zu Brot.
  • 💡 WAJOS TIPP - Es ist der Geheimtipp für viele Rezepte, auch als Öl zum Braten, wie Bärlauchrisotto, Bärlauch Pasta oder sogar Bärlauchpesto.
Bestseller Nr. 8
Bärlauchöl - Olivenöl mit Bärlauch 100ml aus der Finca Marina Gewürzmanufaktur
  • Die milde Knoblauchnote von Bärlauch gibt unserem Olivenöl einen herzhaften Geschmack.
  • Bestens geeignet für Bratkartoffeln, Fisch, Geflügel und Nudelgerichte.
  • Auch ein köstliches Gericht: Gnocci in Bärlauchöl anbraten und mit Parmesanhobel bestreuen.
Bestseller Nr. 9
Bärlauchöl, Bärlauch - Öl aus Nativem, Extra Vergin Olivenöl, Griechenland. Ungefiltert. Kaltgepresst. Traditionelle Herstellung im Familienbetrieb. AMPHORE ROMANA - Flasche 750ml.
  • Hochwertiges, natürliches Bärlauchöl mit Olivenöl in Premium - Qualität von Würzteufel. Ungefiltert, Kaltgepresst, 100% Naturbelassen.
  • Herkunftsland – Griechenland (Aitoliko, Greece), Olivensorte: Koroneiki. Besonders reich an Vitamin A und mehrfach ungesättigten Fettsäuren.
  • Von Hand geerntet, erste Kaltpressung, ausschließlich mit mechanischen Mitteln gepresst.
Bestseller Nr. 10
Wiberg Bärlauchöl 500ml
  • Öl
  • Frittieröl
  • Salatöl

Der Bärlauch im Vergleich mit Knoblauch

Der Geschmack und der Duft vom Bärlauch ist gleich mit dem des Knoblauchs. Dennoch gibt es dort einen gravierenden Unterschied. Der Geschmack und der Duft des Bärlauchs bleibt auch nach dem Verzehr erhalten. Das Öl ist eine sehr gute Alternative zum Knoblauch und wenn Sie es Selbermachen, das ganze Jahr verfügbar.

Gut zu wissen: Wenn sie das Öl selber machen, sollten Sie darauf achten es am dunklen und kalten Ort und in einer verschlossen Flache aufzubewahren. Wir empfehlen diesbezüglich den Kühlschrank zu nutzen.

Achtung: Der Bärlauch ähnelt dem giftigem Maiglöckchen und dem Herbstzeitlosen enorm. Achten Sie beim Kauf/Ernten darauf, den Bärlauch zu kaufen/ernten. Ebenfalls empfehlen wir die Blätter des Bärlauchs vor der Verarbeitung ausgiebig zu waschen.

Video zum Thema Bärlauchöl

 

Bewertungen: 4.9 / 5. 35